Selbstrufmord - Geschichten die man eigentlich nicht erzählen sollte
Selbstrufmord - Geschichten die man eigentlich nicht erzählen sollte
Selbstrufmord - Geschichten die man eigentlich nicht erzählen sollte
Selbstrufmord - Geschichten die man eigentlich nicht erzählen sollte

Selbstrufmord - Geschichten die man eigentlich nicht erzählen sollte

Normaler Preis €9,99 Versandkostenfrei ab 19 € in DE
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Warum kranken Scheiß nur auf Postkarten drucken, wenn man damit auch ein ganzes Buch füllen kann?

Hi, ich bin Martin, einer der zwei Gründer von FCK YOU CARDS. Und wenn ihr wissen wollt, warum es absolut in Ordnung ist im Leben zu scheitern, dann lest euch dieses Buch durch. Schluss mit beschönigten und gelogenen Instagram-Realitäten! In meinem Buch erzähle ich über meine Mutter, die mich und sie gerne im Partnerlook angezogen hat. Ich erzähle warum ich angeblich die TV-Übertragung der Loveparade rotzedicht moderiert habe und über katastrophalen, zum Geburtstag geschenkten Sex.

»Am frühen Morgen machten wir uns auf den Weg nach Hause, ich saß im Nachtbus und erstarrte plötzlich vor Schreck. Ach du Scheiße! Ich hatte meinen Schal bei der Prostituierten im Zimmer vergessen, und mir fiel ein, dass meine Mutter uns Kindern immer den kompletten Namen in die Klamotten stickte, damit wir sie auf Klassenfahrten nicht mit anderen verwechseln konnten.
Und so mischte sich das beschwingte Gefühl, endlich keine Jungfrau mehr zu sein, mit der Angst, dass jemand aus dem Paradise Point of Sex bei meiner Mutter zu Hause anruft, weil mein Schal gefunden wurde. Aber – und viel wichtiger noch – auch mit der Erkenntnis, dass Frauen vielleicht doch nicht das Richtige für mich sind und ich mich endlich zu dem bekennen sollte, der ich eigentlich war.«
 

Pressestimmen

"Selbstrufmord‹ ist ein unterhaltsames Buch über das Erwachsenwerden."

TVMovie 

 

"Er liefert […] ein Coming-of-Age-Werk für Millennials. Witzig, sympathisch, unterhaltsam."

Stern

 

"Martin Tietjen hat die [Geschichten vom Scheitern] wirklich sehr ehrlich aufgeschrieben. Manchmal sogar so ehrlich, dass es wehtut beim Lesen."

1LIVE

"Ein tolles Buch!"

blu.fm 

"Mit ›Selbstrufmord‹ liefert Tietjen […] ein autobiografisches, überaus kurzweiliges Coming-of-Age-Werk […]. In diesem tischt das wortgewandte Nordlicht genau solche Anekdoten auf, die andere lieber für sich behalten."

hitchhecker.de 

"Ein Buch, das unterhält und den Spirit der […] Fuck-up-Nights in sich trägt: Fehler erzählen, drüber lachen, weitermachen – und natürlich weiter an die eigenen Träume glauben."

Murmann Magazin 

"Leichte Unterhaltung zum Schmunzeln, Fremdschämen und auch, um sich an der einen oder anderen Stelle vielleicht wiederzuerkennen."

spot on news 

Soll ich bestellen? Ja!

Schneller Versand
Hochwertige Qualität
Coolste Karten (sowieso)